« zurück

Die kalte Jahreszeit ist da! – Was braucht mein Körper?


Die Tage sind kürzer geworden, das Wetter ungemütlich und die Sonne versteckt sich. Gerade jetzt ist regelmäßige Bewegung besonders wichtig.

Aktive Bewegung stärkt unser Immunsystem, so schützen wir uns besser vor Infekten. Außerdem beugen wir dem Winterspeck vor. Ein kleiner Nebeneffekt: Wenn wir uns draußen aufhalten unterstützen wir unseren Körper bei der Vitamin D-Bildung, das ist für die Knochen wichtig.

Neben der Bewegung spielt natürlich die tägliche Ernährung eine wichtige Rolle. Jetzt heißt es auf eine besonders ausgewogene und abwechslungsreiche Mischkost zu achten. Frische Obst- und Gemüsesorten versorgen uns mit Vitaminen und schützen uns vor Infekten. Besonders zu empfehlen ist dabei alles was bunt ist. In den besonders farbenfrohen Obst- und Gemüsesorten sind neben Vitaminen auch besonders viele sekundäre Pflanzenstoffe die uns zusätzlich schützen. Also ran an die Zitrusfrüchte, aber auch Äpfel und Birnen enthalten ordentlich Vitamin C. Beim Gemüse auch mal an Weiß-, Grün- und Rotkohl denken, der ist nämlich besonders gesund.

Lust auf Süßes? Trockenfrüchte und Nüsse haben zwar auch Kalorien sind aber eine leckere Alternative zu Schokolade und Kuchen. Der Süßhunger wird gestillt, Vitamine, Mineralstoffe und wertvolle Fettsäuren gibt es gratis dazu.

Wenn Sie jetzt noch ausreichend Trinken kommen Sie gesund und munter durch den Winter. Besonders empfehlenswert sind Mineralwasser, ungesüßte Tees und probieren Sie doch mal eine Karottensaftschorle. Die ist lecker, kalorienarm und gesund.

Mein Tipp: Wie wäre es mal mit einem bunten Gemüseeintopf mit frischen Zutaten vom Wiesbadener Wochenmarkt? Der wärmt Sie für anschließenden Winterspaziergang auf und unterstützt Sie außerdem bei der Deckung des Flüssigkeitsbedarfs. Durch die Heizungsluft ist dieser im Winter nämlich noch höher sonst.

Also: Bewusst essen, genug trinken, ein wenig mehr Bewegung und der Winter kann ruhig kommen.